UNSERE GESCHICHTE

Von einer Elektrowerkstatt zu einer internationalen Organisation

Unsere Geschichte

2020

BORG Automotive hat das spanische Turboladerunternehmen Turbo Motor Inyeccion SL erworben und sein Geschäftsportfolio um die Aufarbeitung von Turboladern erweitert.

2019

CPI wurde zum Lieferanten eines großen Pkw-Herstellers mit weltweiter Präsenz ernannt.

2018

Im Jahr 2018 eröffnete BORG Automotive einen zusätzlichen Produktionsstandort in Lublin, Polen. Dieser Schritt führte zu mehr Produktionskapazität für Bremssättel und AGR-Ventile.

2017

Im Jahr 2017 wurde BORG Automotive vom dänischen Industriekonzern Schouw and Co. übernommen, wodurch BORG Automotive und CPI zusätzliche finanzielle Flexibilität erhielten, um das Wachstum aufrechtzuerhalten. Schouw & Co. ist ein börsennotierter Industriekonzern, der langfristig in führende dänische Unternehmen investiert, in denen aktive und sich entwickelnde Mitverantwortung ausgeübt wird.

Darüber hinaus wurde CPI zum Lieferanten eines Schwerlastfahrzeugeherstellers mit weltweiter Präsenz ernannt, und CPI stieg in das OES-Segment ein. Ein Segment, das die historische Präsenz von CPI im IAM durch Eigenmarken ergänzt.

2014

2014 eröffnete BORG Automotive eines der größten Altteilelager in Polen und Europa. Dieser Neuzugang stärkte das Serviceniveau für alle unsere Kunden. Mit mehr als 3000 verfügbaren m2 und einer Lagerkapazität von mehr als 1 Million Altteile-Einheiten ist die Gruppe in einer starken Position, um die wachsende Nachfrage nach schnellerer Lieferung und einzigartigeren Produkten unserer Kunden zu befriedigen.

2012

Im Jahr 2012 hat sich CPI der BORG Automotive Group als unabhängige Verkaufs- und Forschungs- und Entwicklungsorganisation angeschlossen, um Beziehungen zu Kunden mit Eigenmarken zu aufzubauen. CPI stärkt die Marktanteile der Borg Group im Eigenmarkensegment durch mehrere Kooperationen mit Tier 1 ebenso wie OEs für ihr Ersatzteilprogramm. Parallel zu Verkaufsaktivitäten arbeitet CPI an der Einführung neuer aufbereiteter Produktlinien.

2004

Im Jahr 2004 gründete Søren Toft Jensen die BORG Automotive Group, eine neue Unternehmensform, die eine weitere Expansion durch Umsatzentwicklung, Erweiterung des Produktportfolios und mehrere Akquisitionen ermöglicht.

1975

Vor über 40 Jahren begann unser Gründer, Herr Søren Toft Jensen, in seiner eigenen Elektrowerkstatt in Rudkøbing, Dänemark, zu arbeiten. Während dieser Zeit führte die Werkstatt allgemeine Reparaturen an der Autoelektrik durch, aber es wurde schnell klar, dass ein wachsender Markt für die Aufarbeitung von Startern und Lichtmaschinen in Europa neue Möglichkeiten schaffen würde. Das Unternehmen entwickelte sich erfolgreich auf einem schnellen Weg von einer Werkstatt in Dänemark zu einem international ansässigen Unternehmen, das aufbereitete Starter und Lichtmaschinen in ganz Europa exportiert.

.site-content.special-top .top-content .section:first-of-type::before { content: 'SCROLLEN'; }